Gefunden

Ich passte Nirgends rein
Und wollte anders sein
Bei dieser endlosen Suche
Fühlte ich mich oft allein
Doch irgendwann verstand ich
Dass ich gut bin wie ich bin
Und, dass es mir egal ist
Was ein Anderer von mir will
Ich fand ´nen Weg zu verstehen
Und zu erkennen, wer ich bin
Je mehr ich mich drauf ein lass´
Desto besser fühlt sich´s an

Ich hab´ mich gefunden
Es war nicht leicht
Doch jetzt fühlt sich´s an wie
Ohohohohohoh
Es fühlt sich an wie
ohohohohohoh

Ganz gleich, was man macht
Man wird immer beurteilt
Ob man weint oder lacht
Es gibt immer einen hater
Völlig egal wie´s sich anfühlt
Oder was man alles durchgemacht hat
Weiß jetzt, dass allein das zählt
Wofür ich steh
Wer ich wirklich bin
Wie ich mich im Spiegel seh´
Sich zu vergleichen macht keinen Sinn
Und auch die eigene Schönheit in seinem Herzen zu erkennen
Und wenn ich´s kann
Dann kannst du´s auch
Und das ist der Grund warum ich hier bin

Ich hab´ mich gefunden
Es war nicht leicht
Doch jetzt fühlt sich´s an wie
Ohohohohohoh
Es fühlt sich an wie
ohohohohohoh
Ohohohohohoh
Es fühlt sich an wie
ohohohohohoh

Wer nur das Außen sieht
Hat nicht verstanden
Was wir wirklich sind
Wir sind Seele
Wir sind Freiheit
Sind einzigartig
Uns gibt´s nicht zweimal
Ohohohohohoh

Auch du kannst dich finden
Es ist nicht leicht
Doch es fühlt sich an wie

No Drama

No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver

Mayday, Mayday
Let´s get crazy
Will echt keinen Drama
Denn das Leben ist amazing
Kann´s nicht verstehen
Warum macht man´s sich so schwer
Was Andere in ihrem Leben treiben
Juckt mich gar nicht mehr

Haste schon gehört
Der hat Dies, sie hat Das
Ich bin ja so empört
In seiner Story gibt er Gas
Ich fühl mich so gestört
Der macht Dies, sie trägt Das
Und all den Blödsinn auszuchecken bringt dir bitte was
Oh no, ich check´s nicht
Wozu der Drama Hype
Kehr vor der eigenen Tür
And please don´t kill my Vibe

Uhuiii
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver
Brrpampampam
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver

Gimme, gimme yo, gimme yeay, gimme ya
Take your Drama flow
Ich geh´lieber mal ins Spa
Mach den Kopf mal frei
Überlass euch dem BlaBla
Bin mir dafür zu schade
Bin ein anderes Kaliber
Ich brauch kein Reality TV
Und safe lieber meine Energy
Für gern Gespräche mit ´ner hohen Quality
Und wähle sehr penibel meine Company

Safe your energy
Choose your company
Talks with quality
Feel the chemistry
Oh yes that´s what I like
So please don´t kill my vibe
Safe your energy
Choose your company
Talks with quality
Feel the chemistry
Oh yes that´s what I like
So please don´t kill my vibe

Uhuiii
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver
Uhuiii
Brrpampampam
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver
Just stop it, stop it
No Drama, Drama
Ich will heut kein Palaver

Atme

Atme ein, atme aus
Lass die Sonne rein
Und die Sorgen los
Ich bin frei, das bist du auch
Lass doch mal happy sein
Das jetzt ist was du brauchst

The best things in life are free
Das ist nicht nur irgendein Gerede
Leb im Moment, sei hier
Verstehst du, was ich damit meine
Wenn der Kopf voll ist und du die Krise kriegst
Hilft nur atmen und sich wieder finden
In den kleinen Dinge findet man den Sinn
Lass die Zeit kurz stehen

Atme ein, atme aus
Lass die Sonne rein
Und die Sorgen los
Ich bin frei, das bist du auch
Lass doch mal happy sein
Das jetzt ist was du brauchst

Du bist wertvoll
Denk´nicht soviel, fühl
Herz aus Gold, Tu´, was dir Energie gibt
Du entscheidest wo und wie die Musik spielt
Dein Leben, deine Reise, genieß´sie
Meist hast du, was du brauchst schon da, peace
Keine Dollars oder 1000 PartiesDas Handy klingelt in einer Tour
Weist doch, dass dich der Rauschebart sieht
Bleib´locker und dann atme aus, breathe

Atme ein, atme aus
Lass die Sonne rein
Und die Sorgen los
Ich bin frei, das bist du auch
Lass doch mal happy sein
Das jetzt ist was du brauchst

Atme ein, atme aus, akzeptier, was du nicht ändern kannst
Atme ein, atme aus, bleib´im Hier und lass die Sorgen los
Du bist hier, du bist jetzt und das ist, was wirklich zählt
Denn morgen ist morgen und vor uns verborgen

Atme ein, atme aus
Lass die Sonne rein
Und die Sorgen los
Ich bin frei, das bist du auch
Lass doch mal happy sein
Das jetzt ist was du brauchst

Decodiert

An den meisten Tagen bin ich gut drauf
An andren Tagen viel mehr geschlaucht
Was soll ich sagen
Du kennst das auch
Manchmal fühlt man sich leer und verbraucht
Wenn dann Alle an mir rumzerren
Will ich mich nur einsperren
Und brauche Me-Time
Geht mir bitte nicht auf den Keks
Mit euch hat das nix zu tun
Will nur wieder im Zen sein

Auch wenn’s wen tangiert
Ich bleib bei mir
Egal ob’s wer versteht

1, 2, 3 Ja, ich bleib bei mir
1, 2, 3 Völlig ungeniert
Hab das schon zig Mal reflektiert
Die Selflove-Formel hab ich decodiert

Das Handy klingelt in einer Tour
Ich stell’s auf lautlos und bleibe stur
Und falls sich wer fragt
Was macht die nur
Jo ich mach Yoga
Und ne kleine Seelenkur

Auch wenn’s wen tangiert
Ich bleib bei mir
Egal ob’s wer versteht

1, 2, 3 Ja, ich bleib bei mir
1, 2, 3 Völlig ungeniert
Hab das schon zig Mal reflektiert
Die Selflove-Formel hab ich decodiert

Auch wenn’s wen tangiert
Ich bleib bei mir
Egal ob’s wer versteht

Mmh Ja, ich bleib bei mir
Mmh Völlig ungeniert
Hab das schon zig Mal reflektiert
Die Selflove-Formel hab ich decodiert

Chaos

Oh yes, in deinem Kopf ist Chaos
Aber glaub mir, du bist nicht machtlos
Immer, wenn du merkst, dass es losgeht
Schau Sie dir an, lass Sie vorbeizieh’n
Du bist nicht deine Gedanken
Und vor allem nicht die Kranken
Bevor sie dich kontrollieren
Solltest du sie besser studieren

In deinem Kopf
Vermutungen, Erfahrungen, Verwirrung, Verirrung
So langsam fühlst du dich erschöpft
Vom Hin und her springen, Rumspinnen, durchdrehen, erzwingen
Was hälst du davon, wenn du nur ganz kurz atmest
Und deinem Geist mal ne Chance gibst
Zur Ruhe zu kommen
Der ist ja schon total benommen
Stille an und Kopfkino aus

Oh yes, in deinem Kopf ist Chaos
Aber glaub mir, du bist nicht machtlos
Immer, wenn du merkst, dass es losgeht
Schau Sie dir an, lass Sie vorbeizieh’n
Du bist nicht deine Gedanken
Und vor allem nicht die Kranken
Bevor sie dich kontrollieren
Solltest du sie besser studieren

Ja, du hast so viel zu tun
Termine, Familie, Routine, du Arbeitsmaschine
Aber was nützt dir der Stress
Herzrasen, Krankphasen, Panik macht dich nur zum Angsthasen
Lass deine Gedanken Gedanken sein
Lad‘ sie nicht zum Bleiben ein
Dein Blabla im Kopf ist nie neutral
Du stresst dich umsonst, das ist fatal

Oh yes, in deinem Kopf ist Chaos
Aber glaub mir, du bist nicht machtlos
Immer, wenn du merkst, dass es losgeht
Schau Sie dir an, lass Sie vorbeizieh’n
Du bist nicht deine Gedanken
Und vor allem nicht die Kranken
Bevor sie dich kontrollieren
Solltest du sie besser studieren

Hätte hätte Fahrradkette, was bringt dir das
Sich das Schlimmste auszumahl’n
Macht doch keinen Spaß
Macht dir doch nur Sorgen
Und das für Nix
Doch da gibt es Tricks
Fokus – hilft dir dabei
Fokus – führt die Lösung herbei
Fokus – entfernt den Gedankenbrei
Fokus macht dich frei

Oh yes, in deinem Kopf ist Chaos
Aber glaub mir, du bist nicht machtlos
Immer, wenn du merkst, dass es losgeht
Schau Sie dir an, lass Sie vorbeizieh’n
Du bist nicht deine Gedanken
Und vor allem nicht die Kranken
Bevor sie dich kontrollieren
Solltest du sie besser studieren

Oh yes, in deinem Kopf ist Chaos
Aber glaub mir, du bist nicht machtlos
Immer, wenn du merkst, dass es losgeht
Schau Sie dir an, lass Sie vorbeizieh’n
Du bist nicht deine Gedanken
Und vor allem nicht die Kranken
Bevor sie dich kontrollieren
Solltest du sie besser studieren

Es hol mich wieder ein

Die Tage und Jahre vergehn‘ im Flug
Das Leben zieht vorbei in einem Atemzug
Doch manchmal kommen die Erinnerungen
Und die Welt steht still
Und meistens kommen sie, wenn ich das gar nicht will
Was ist denn los mit mir
Wo kommt das jetzt her
Irgendwas erinnert mich
Und dann wird’s auf einmal schwer

Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Kann dem einfach nicht entkommen
Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Ich komm‘ einfach nicht davon
Es holt mich wieder ein
Holt mich holt mich wieder ein
Kann dem einfach nicht entkommen
Es holt mich wieder ein
Wie gewonnen, so zerronnen
Wie gewonnen, so zerronnen

Was ist denn los mit mir
Die Gefühle sind so klar
Als hätte Jemand ’nen Knopf gedrückt
Und dann ist Alles wieder da

Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Kann dem einfach nicht entkommen
Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Ich komm‘ einfach nicht davon
Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Kann dem einfach nicht entkommen
Es holt mich wieder ein
Wie gewonnen, so zerronnen
Wie gewonnen, so zerronnen

Mir ist bewusst, ich muss die Wunden endlich heilen
Mir ist bewusst, es ist Schluss mit mehr Schein als sein
Mir ist bewusst, es kann nicht weiterhin so gehen
Denn ich will Frieden mit den Erinnerungen
Und endlich zu mir steh’n
Und endlich zu mir steh’n

Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Kann dem einfach nicht entkommen
Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Ich komm‘ einfach nicht davon
Es holt mich wieder ein
Holt mich, holt mich wieder ein
Kann dem einfach nicht entkommen
Es holt mich wieder ein
Wie gewonnen, so zerronnen
Wie gewonnen, so zerronnen
Wie gewonnen, so zerronnen

Echte Liebe spüren

Date für Date frag ich mich
Was ist denn da draußen los?
Ja, ich genieße die Momente und auch die Komplimente
Aber das war´s dann auch
All diese Masken, die Egos und Kasten
Die keiner braucht
Wo ist die Liebe, mehr Herzblut statt Kriege
Ich fühl dich und du fühlst mich auch

Ich will endlich echte Liebe spüren
Die nie mehr vergeht
Will nur diese echte Liebe spüren
Die bedingungslos existiert
Ich will endlich echte Liebe spüren
Wo Seelen sich offenbaren
Will nur diese echte Liebe spüren
Ohne offene Fragen

Versteht mich nicht falsch, mir geht es gut
Ich bin glücklich allein
Doch ich will keine halben Sachen
Und Nichts mit wem erschaffen
Der nicht meine Seele berührt
Er tanzt mit mir im Regen
Will jede Seite von mir erleben
Will hoffnungsvoll mit mir sein
Er hat ein höheres Bestreben
Will mit mir wachsen und will leben
Will mit mir lachen und weinen

Ich will endlich echte Liebe spüren
Die nie mehr vergeht
Will nur diese echte Liebe spüren
Die bedingungslos existiert
Ich will endlich echte Liebe spüren
Wo Seelen sich offenbaren
Will nur diese echte Liebe spüren
Ohne offene Fragen

Jetzt bin ich bereit, oh ja
Für die Liebe, die Siege, für dich als meinen Spiegel
Finde mich, liebe mich
Wir heilen zu zweit

Ich will endlich echte Liebe spüren
Die nie mehr vergeht
Will nur diese echte Liebe spüren
Die bedingungslos existiert
Ich will endlich echte Liebe spüren
Wo Seelen sich offenbaren
Will nur diese echte Liebe spüren
Ohne offene Fragen, yeah

Will nur diese echte Liebe spüren
Oh, yeah

Escape Room

Ich bin gefangen in meinem Escape Room
Spiel‘ gegen meine Regeln in dem Escape Room
Gehe schlafen, werde wach
Jeden Tag, jede Nacht
Wo bleibt der Hinweis
Komm‘ nicht raus aus meinem Escape Room
Es ist kalt, es ist hart im Escape Room

Ja, ich weiß
Ich hab‘ das Spiel des Lebens in meiner Hand
Immerhin hab‘ ich den Fehler schon selbst erkannt
Doch steh‘ ich hier und finde keinen Ausweg
Und warte, dass ’ne neue Tür aufgeht

Ich bin gefangen in meinem Escape Room
Spiel‘ gegen meine Regeln in dem Escape Room
Gehe schlafen, werde wach
Jeden Tag, jede Nacht
Wo bleibt der Hinweis
Komm‘ nicht raus aus meinem Escape Room
Es ist kalt, es ist hart im Escape Room

Hin und her, es ist schwer
‚Ne Entscheidung zu treffen
Das, was ursprünglich war
Ist jetzt nicht mehr zu retten
Ich knobel‘ vor mich hin
Versuch das Rätsel zu lösen
Doch egal wie ich’s dreh und wende
Es landet Alles im Bösen
Die Karten müssen neu gemischt werden
Muss hier endlich raus und mich wieder erden
Bin gefangen in meinen Gedanken
In meinem Escape Room
Und frag mich innerlich
Was soll ich jetzt tun

Ich bin gefangen in meinem Escape Room
Spiel‘ gegen meine Regeln in dem Escape Room
Gehe schlafen, werde wach
Jeden Tag, jede Nacht
Wo bleibt der Hinweis
Komm‘ nicht raus aus meinem Escape Room
Es ist kalt, es ist hart im Escape Room

Escape Room
Ich komm’nicht raus aus meinem Escape Room
Ich komm’nicht raus aus meinem

Yin & Yang

Fliege hoch hinaus, doch bleib´ auf dem Teppich so wie Aladin
Kapitel für Kapitel wie in ´nem digitalen Magazin
Leb´ ich das Leben, bleib im Gleichgewicht
Und eigentlich sind´s positive Dinge,
Die sich täglich durch mein Karma ziehn´
Ying Yang, trink entspannt meinen Cappucino
Find die Mitte, habe Kräfte wie im Marvel Kino
Dieser Beat, unser Feng Shui
Gut bleibt böse, böse gut wie die Story in ´nem Gang Movie
Erschaffe mir die Welt wide wie ´se mir gefällt
Hoch oder runter, Nichts was mich hält
Ich seh´ was, was du nicht siehst

Yin und Yang
Woah – Ohne Leid keine Freude
Woah – Ohne Schatten kein Licht
Woah – Polarität ist Gesetz
Yin und Yang, wir brauchen das Gleichgewicht
Von der Traufe in den Regen
Woah – Und dann ins Rampenlicht
Woah – Polarität ist Gesetz
Yin und Yang, wir brauchen das Gleichgewicht

Aha, Aha, Yin und Yang

Eeny, Miny, Moe
Alle sagen zu mir Woah
Das wahre echte Leben ist no Reality Show
Ich sag nicht, es ist immer einfach
Daher schätz die guten Dinge besser dreifach
Auch, wenn du am Boden liegst
Gibt es etwas, was dir Auftrieb gibt
Denn Eins kannst du mir glauben
So oft wollte man mich meiner Freude berauben
Doch ich lass´ mich nicht unterkriegen
Bin einfach nicht liegen geblieben
Denn ich vertrau´ dem Universum
Nach jedem Tief nehm´ ich extra Schwung

Woah – Ohne Leid keine Freude
Woah – Ohne Schatten kein Licht
Woah – Polarität ist Gesetz
Yin und Yang, wir brauchen das Gleichgewicht
Von der Traufe in den Regen
Woah – Und dann ins Rampenlicht
Woah – Polarität ist Gesetz
Yin und Yang, wir brauchen das Gleichgewicht

Ich sag´s mal in einfachen Sätzen
Erst nach dem Schmerz können wir das Gute schätzen
Erst nach dem Tod können wir auferstehen
Und dann den Weg unserer Bestimmung gehn

Woah – Ohne Leid keine Freude
Woah – Ohne Schatten kein Licht
Woah – Polarität ist Gesetz
Yin und Yang, wir brauchen das Gleichgewicht
Von der Traufe in den Regen
Woah – Und dann ins Rampenlicht
Woah – Polarität ist Gesetz
Yin und Yang, wir brauchen das Gleichgewicht

Woah, Woah, Woah, Woahooo, Yin Yang

Trigger

Kennst du das
Wenn du gute Laune hast
Aber Niemand mit dir lacht
Dann scheiß‘ doch drauf und hab alleine Spaß
Kennst du das
Wenn Jemand dir ’nen Korb verpasst
Und du dann Zweifel an dir hast
Dann mach dir klar
Dass du alles richtig machst
Bleibe bei dir
Lass dich nicht verbiegen
Was auch immer Andre betrübt
Wird nicht an dir liegen
Versuch zu verstehen
Dass Gefühle vergehen
Und dass jeder mit sich selbst kämpft
Aber nicht mit dir

Wann auch immer man dich absägt
Wann auch immer Jemand quer schlägt
Wann auch immer man dich triggert, triggert, triggert
Bleib einfach du
Bleib einfach du
Bleib einfach du, Ohoooo

Kennst du das
Wenn jemand dich grundlos hasst
Weil du eine andere Herkunft hast
Und es dich traurig macht
Dann lass es los
Weil du nicht ändern kannst
Was ein Anderer für Gedanken pflanzt
Doch solange dein Herz tanzt
Hast du so viel, wofür du danken kannst
Bleibe bei dir
Lass dich nicht verbiegen
Was auch immer Andre betrübt
Wird nicht an dir liegen
Versuch zu verstehen
Dass Gefühle vergehen
Und dass jeder mit sich selbst kämpft
Aber nicht mit dir

Wann auch immer man dich absägt
Wann auch immer Jemand quer schlägt
Wann auch immer man dich triggert, triggert, triggert
Bleib einfach du
Bleib einfach du
Bleib einfach du, Ohoooo

Es ist nicht leicht, das geb‘ ich zu
Doch bleibst du dran, kommt dein Kopf zur Ruh
Glücklich sein kommt von dir allein
Also fang jetzt an und bleib einfach du
Bleib einfach du, Ohoooo

Wann auch immer man dich absägt
Wann auch immer Jemand quer schlägt
Wann auch immer man dich triggert, triggert, triggert
Bleib einfach du
Wann auch immer man dich absägt
Wann auch immer Jemand quer schlägt
Wann auch immer man dich triggert, triggert, triggert
Bleib einfach du

Kraft in dir

Jeden Morgen stehst du auf
Und fragst dich, ist das Alles
Tag für Tag nur funktionieren
Dabei wünscht du dir was And’res
Jeder stellt sich doch mal die Frage
Bin ich dazu in der Lage
Mein Leben zu ändern
Ich sage ja, ich sage ja
Denn wozu bist du sonst hier gelandet
Auf dieser Welt, die so schön ist, gestrandet
Na, um glücklich zu sein
Und um zu wachsen und zu heilen

Du hast die Kraft in dir
Du hast die Macht in dir
Drum glaub an dich
Du weißt tief in dir, was zu tun ist
Schenk dir deine Liebe
Und lebe wie du’s willst
Hör‘ auf dein Bauchgefühl
Dann findest du, was du suchst

Die Angst ist riesengroß
Doch dein Potenzial ist grenzenlos
Und ich frage dich, wer willst du sein
Die Illusion, die wir Leben ist verheerend
Und die Angst in ihr immerwährend
Doch das muss nicht so sein
Mach dich nicht so klein

Du hast die Kraft in dir
Du hast die Macht in dir
Drum glaub an dich
Du weißt tief in dir, was zu tun ist
Schenk dir deine Liebe
Und lebe wie du’s willst
Hör‘ auf dein Bauchgefühl
Dann findest du, was du suchst

Ohooo
Du hast die Kraft in dir
Du hast die Kraft in dir
Du hast die Macht in dir
Ohoooo
Ohoooo
Lebe wie’s du willst
Ohoooo
Du hast die Kraft in dir

Pari

Es ist einer dieser Tage, der nicht gut anfängt
Und ich könnt einfach liegen bleiben
Das Bankkonto ist leer, die Rechnungen flattern rein
Bin grad echt nicht zu beneiden
Es gibt Dinge, die man nicht ändern kann
Was nützt es mir zu übertreiben
Es hilft viel mehr sich auf das Gute zu konzentrieren
Und dort gedanklich zu verweilen

Pari, egal, was ist bin damit Pari
Egal, was auch passiert
Pari, egal, was ist, bin damit pari
Ich kann das akzeptieren
Pari, egal, was ist bin damit Pari
Egal, was auch passiert
Pari, egal, was ist, bin damit pari
Ich kann das akzeptieren

Auf der Arbeit so ’n Stress, denk, will grad nur noch weg
Dann hör ich ciao, aber kannst nicht bleiben
Die Existenz ist weg, denk ich mir beim ersten Schreck
Man sollte Manches eben nicht beschreien
Im Leben können Schlimme Dinge passieren
Aber wer weiß schon, wofür es gut ist
Ja, ist leicht gesagt, aber sich zu fokussieren
Hilft viel mehr als sich abzuschreiben

Pari, egal, was ist bin damit Pari
Egal, was auch passiert
Pari, egal, was ist, bin damit pari
Ich kann das akzeptieren
Pari, egal, was ist bin damit Pari
Egal, was auch passiert
Pari, egal, was ist, bin damit pari
Ich kann das akzeptieren

Oooohoo
Oooohoo
Pari, Pari, Pari, Pari
Pari, Pari, Pari, Pari

Pari, egal, was ist bin damit Pari
Egal, was auch passiert
Pari, egal, was ist, bin damit pari
Ich kann das akzeptieren
Pari, lalalalalalala
Pari, lalalalalala

One Way Street

Wir kennen uns so lang, so viele Jahre
Würd‘ behaupten, dass ich immer für dich da war
Ich wollte es nicht sehn‘, doch jetzt wird’s klarer
Das, was ich sonst geb‘, ist jetzt nicht mehr vertretbar
Ooh, denk nicht, ich würd‘ dich gar nicht mehr verstehen
So ist es ja gar nicht
Ooh, aber manchmal muss man andre Wege gehen‘
Auch für mich ist’s nicht einfach

In my eyes friendship is no one way street
Don’t wanna drive this only one way
So listen carefully to my believes
Sometimes it’s better if both go their own way

Wir haben uns verloren und das ist tragisch
Doch bin ich dankbar und oft war es auch magisch
Vielleicht empfindest du mich jetzt zu dramatisch
Doch für mich ist es schon so lang nicht mehr fantastisch
Ooh, auch du hast viel für mich getan, ich weiß
Dafür dank ich dir so sehr
Ooh, doch denken wir einfach nicht mehr gleich
Auch für mich ist es sehr schwer

In my eyes friendship is no one way street
Don’t wanna drive this only one way
So listen carefully to my believes
Sometimes it’s better if both go their own way

Du weißt, ich weiß
Wir werden nie vergessen wer wir war’n
Das kann ich versprechen
Du weißt, ich weiß
Vielleicht finden wir irgendwann wieder zusammen
Das kann man nie wissen

In my eyes friendship is no one way street
Don’t wanna drive this only one way
So listen carefully to my believes
Sometimes it’s better if both go their own way

Entspannt mit mir

Mehr Geld, mehr Macht, mehr von Allem bis es kracht
Wo wollen wir eigentlich hin
Zum Himmel, zum Mond, zum Mars oder was
Ergibt das Alles einen Sinn
Wir stecken uns Ziele, äußerst viele
Doch, wenn wir Sie erreichen, was ist dann
Die Leere bleibt, die Schwere schreit
Dabei haben wir doch Alles getan

Wir wollen höher, schneller, weiter die Leiter
Doch wissen eigentlich nich‘ wofür
Wir wollen höher, schneller, weiter die Leiter
Wir wollen immer einfach mehr

Komm bleibt entspannt mit mir
Lalalalalaaa
Wir leben doch im Jetzt und Hier
Lalalalalaaa
Was nützt es uns noch mehr zu haben
Lalalalalaaa
Lass lieber den Moment jetzt fühlen
Lalalalalaaa

Die Dauerschleife macht uns nicht reicher
Sie saugt uns eigentlich nur aus
Arbeit, um zu leben
Ist das unser Bestreben
Und im Urlaub gleichen wir Das aus
Wäre es nicht besser ohne Seelenfresser
Direkt machen, was uns Freude bringt
Einfach mehr Spaß, das wär doch was
Da freut sich sogar unser inneres Kind

Wir wollen höher, schneller, weiter die Leiter
Doch wissen eigentlich nich‘ wofür
Wir wollen höher, schneller, weiter die Leiter
Wir wollen immer einfach mehr

Komm bleibt entspannt mit mir
Lalalalalaaa
Wir leben doch im Jetzt und Hier
Lalalalalaaa
Was nützt es uns noch mehr zu haben
Lalalalalaaa
Lass lieber den Moment jetzt fühlen
Lalalalalaaa

Ooh, was uns glücklich macht, das gibt es nicht für Geld
Wir sollten öfter tun, was uns gefällt
Das Leben kann noch so viel mehr, Ohohohohoo
Ooh, was uns glücklich macht, das gibt es nicht für Geld
Wir sollten öfter tun, was uns gefällt
Das Leben kann noch so viel mehr

Wir wollen höher, schneller, weiter die Leiter
Doch wissen eigentlich nich‘ wofür
Wir wollen höher, schneller, weiter die Leiter
Wir wollen immer einfach mehr
Lalalalalaaa
Lalalalalaaa

Alles was ich bin

Die Erinnerung, die mich erschlaegt,
was hat es nur in mir bewegt?
Fuehle mich wie zu geschnuert,
als haette man mich entfuehrt.
Die Haende verbunden, der Raum ist ganz schwarz,
die Angst, die mich fest haelt, mein Atem ganz schwach.
Wo bist du nur Leben, wo bist du nur hin?
Du gibst mir die Freiheit, nun gib mir den Sinn!

Alles, was ich bin, Alles, was ich kann,
Alles, was ich fuehl`, habe ich erkannt.
Doch Alles, was ich tu` und Alles, was ich will,
bedrueckt mich, unendlich.

Wolken ziehen weiter,
aber ziehen mich nicht mit.
Laufe endlos weiter, aber halt` nicht den Schritt.
Dann sehe ich den Tunnel, am Ende scheint Licht.
Ich lauf ihm entgegen und doch find` ich Nichts.
Wo bist du nur Leben, wo bist du nur hin?
Du gibst mir die Freiheit, nun gib mir den Sinn!

Alles, was ich bin, Alles, was ich kann,
Alles, was ich fuehl`, habe ich erkannt.
Doch Alles, was ich tu` und Alles, was ich will,
bedrueckt mich, unendlich.

Kannst du mich hoeren, kannst du mich sehen,
kannst du meine Verzweiflung verstehen?
Ich will mir nah sein, das Ziel wieder sehen,
die Gedanken klar und dann weiter gehen.

Alles, was ich bin, Alles, was ich kann,
Alles, was ich fuehl`, habe ich erkannt.
Doch Alles, was ich tu` und Alles, was ich will,
bedrueckt mich, unendlich.

Alles, was ich bin, Alles, was ich kann,
Alles, was ich fuehl`, habe ich erkannt.
Doch Alles, was ich tu` und Alles, was ich will,
bedrueckt mich, unendlich.

Der Weg

Vergieß` ich eine Traene, schmiedet ihr Plaene,
um mich wieder auf Kurs zu bringen.
Auch, wenn ich zweifle, seid ihr an meiner Seite.
Mit euch kann mir Alles gelingen.

All die Zeit erfuellt mit Dankbarkeit,
dass ihr bei mir seid und fuer mich da.

Der Weg, den wir zusammen gehen,
macht mich gluecklich jeden Tag.
Oh, der Weg, ist er auch so schwer,
macht es Nichts, denn durch euch bin ich stark.

Ihr seid fuer mich besonders, mit euch hab` ich nicht nur Spaß,
denn ihr seid ein Teil von mir.
Und, wenn`s euch mal schlecht geht,
wisst ihr wer hinter euch steht,
denn ihr gehoert zu mir.

All die Zeit erfuellt mit Dankbarkeit,
dass ihr bei mir seid und fuer mich da.

Der Weg, den wir zusammen gehen,
macht mich gluecklich jeden Tag.
Oh, der Weg, ist er auch so schwer,
macht es Nichts, denn durch euch bin ich stark.

Bei euch kann ich einfach ich sein.
Ihr liebt mich so wie ich bin.
Ich begleite euch fuer immer,
egal wohin.

Der Weg, den wir zusammen gehen,
macht mich gluecklich jeden Tag.
Oh, der Weg, ist er auch so schwer,
macht es Nichts, denn durch euch bin ich stark.